Kategorie-Archiv: Drucken und Formulare

Ausdrucke per E-Mail senden: Probleme beim Erstellen der E-Mail (General MAPI failure)

Amicron-Faktura übergibt die erstellten E-Mails automatisch an das auf Ihrem PC installierte Standard-E-Mail-Programm. Dies gilt sowohl für das manuelle Schreiben einer E-Mail an einen Kunden/Lieferanten als auch für das Versenden eines Auftrags oder einer Bestellung per E-Mail. Eine Auswahl oder Konfiguration des E-Mail-Programms ist somit nicht notwendig.

Dieser Beitrag beschreibt Problemlösungen für den Fall, dass erstellte E-Mails nicht in Ihrem E-Mail-Programm ankommen oder beim Versenden per E-Mail Fehler auftreten (General MAPI failure).

Weiterlesen

Provisionsabrechnung mit Umsatzsteuer und Angabe der provisionierbaren Auftragssumme

In diesem Beitrag finden Sie Informationen zum Formular „Provisionsabrechnung“, das Sie bei Amicron-Faktura in der Auftragsbearbeitung über den Menüpunkt „Drucken > Provisionsabrechnung“ ausdrucken können.

Das ursprünglich bei Amicron-Faktura ausgelieferte Formular erfüllt nicht mehr alle Anforderungen des Gesetzgebers (Ausweisung der Umsatzsteuer, Angabe der Rechnungsnummer), deshalb empfehlen wir Ihnen, das alte Formular zu aktualisieren.

Das neue Formularlayout sieht wie folgt aus: Muster einer Provisionsrechnung (PDF-Datei)

Hinweis: Um dieses Formular nutzen zu können, benötigen Sie Amicron-Faktura 9.0 (oder höher) mit Release vom 26.3.09 (oder aktueller). Den Downloadlink für die neue Formulardatei finden Sie am Ende dieses Beitrags.

Selbstverständlich können Sie das Formular über den in Amicron-Faktura integrierten Formulareditor frei anpassen und z.B. nicht benötigte Spalten entfernen oder weitere Felder hinzufügen.

Das neue Formular enthält folgende Erweiterungen:
Weiterlesen

Formular ist fehlerhaft, wie kann man das Formular wiederherstellen?

Bitte legen Sie hierzu einen neuen Mandanten an. Bei diesem Mandanten können Sie das gewünschte Formular exportieren und dann bei Ihrem Mandanten „mit dem fehlerhaften Formular“ importieren.

Für den Export des Rechnungsformulars gehen Sie folgendermaßen vor:
Weiterlesen

Ausdrucke per E-Mail senden: E-Mail-Adresse automatisch einfügen

Damit beim Versenden von Aufträgen automatisch die E-Mail-Adresse aus den Kundenstammdaten an das E-Mail-Programm übergeben wird, muss beim betreffenden Formular der entsprechende Platzhalter im Feld „Empfänger“ eingetragen sein. 

Rufen Sie dazu die gewünschte Druckfunktion auf (z.B. Aufträge > Drucken > Angebot), wählen in der Liste das passende Druckformular aus und drücken dann den Schalter „Ändern“. Dort finden Sie eine Kartei „E-Mail“ auf der Sie im Feld Empfänger den Platzhalter #Kunde_EMail einfügen müssen.

Ab sofort wird jedesmal, wenn Sie dieses Formular per E-Mail versenden, automatisch die E-Mail-Adresse aus den Kundendaten eingetragen.

Amicron-Faktura 10: Verbesserte Massenbearbeitung von Aufträgen

Die Bearbeitung einer größeren Anzahl von Aufträgen wurde bei der Version 10 deutlich vereinfacht.

So lassen sich markierte Aufträge jetzt auf einen Schlag kopieren und fortführen (neues Menü „Fortführen > Markierte fortführen“). Bis zur Version 9.0 mußte noch jeder Auftrag einzeln kopiert bzw. fortgeführt werden.

Alle markierten Aufträge können gebucht werden (neues Menü „Aktionen > Buche markierte Aufträge“).

Auch der Stapeldruck wurde vereinfacht.

Im Menü Drucken wurden dazu folgende Menüpunkte ergänzt:
– markierte Aufträge drucken
– aufgelistete Aufträge drucken
– Etikett aufgelistete Adressen   ALT+F4
– Etikett Sonstiges aufgelistete Aufträge   ALT+F8

Falls mehrere Auftragsarten markiert wurden, wird pro Auftragsart einmal das Drucken-Fenster geöffnet, um eine Formular- und Druckerauswahl zu ermöglichen.
Der Menüpunkt „Drucken > Selektion…“ wurde entfernt (bitte verwenden Sie die obigen neuen Menüpunkte).

Auftrag per E-Mail senden: Wie lässt sich der E-Mail-Text anpassen und Auftragspositionen einfügen?

Wenn Sie ein Angebot, eine Auftragsbestätigung etc. per E-Mail versenden, wird der Auftrag standardmäßig als Anlage im PDF-Format versendet.

Lesen Sie in diesem Beitrag, wie sich der E-Mail-Text  frei anpassen lässt und wie die Auftragspositionen eingefügt werden können.

Weiterlesen

Warum kommen meine E-Mail-Anhänge (Aufträge) beim Empfänger als winmail.dat an?

Wenn Sie die Aufträge aus AMICRON-FAKTURA über Microsoft Outlook oder Outlook Express versenden wird die E-Mail u.U. im „Microsoft Outlook Rich Text Format“ (RTF) erstellt.

Dieses Outlook-spezifische RTF kann nur von Outlook selbst verarbeitet werden; selbst für MS Word ist dieses RTF-Format ein unbekanntes Format.

Lösung für Sie als Outlook-Absender:
Weiterlesen

Mahnung: Warum wird das Firmenlogo nicht gedruckt?

Falls das Firmenlogo nicht gedruckt wird und Sie das Grafikobjekt bzw. Logo im Drucklayout nicht mit einer externen Datei sondern mit der Variable verknüpft haben, ist in den Programmoptionen auf der Seite „Drucken > Einstellungen“ vermutlich die Option „in Mahnung anzeigen“ (Kartei Grafik im Abschnitt Firmenkopf) nicht aktiviert worden. Aktivieren Sie diese Option. Anschließend sollte das in den Programmoptionen hinterlegte Logo auch auf der Mahnung gedruckt werden.