Neues Amicron-Faktura 13 Release vom 13.03.2019 verfügbar

Für Amicron-Faktura 13 ist ein neues Release vom 13.03.2019 verfügbar.

Eine bereits installierte Vollversion können Sie über das Menü
„Hilfe > Programm aktualisieren“ auf den neuesten Stand bringen.

Seit dem vorigen Release vom 20.2.2019 sind folgende Verbesserungen enthalten:

Achtung: Es ist eine Aktualisierung der Datenbankstruktur erforderlich!

Das neue Release muss Ihre Datenbankstruktur aktualisieren. Bitte stellen Sie vor dem Aktualisierung der Software sicher, dass Sie exklusiven Zugriff auf die Datenbank haben.
Schließen Sie vor dem Neustart alle anderen Anwendungen von Amicron (Amicron Faktura, Amicron-Mailoffice, Telereporter, Terminerinnerung).
Im Netzwerkbetrieb darf auch keine Anwendung von einem anderen Computer auf die Datenbank zugreifen.

Auftrag

  • Korrektur: Nach Erstellen von Sammelrechnungen wurden diese nicht mehr automatisch im Auftragsmodul aufgelistet.

Shop

  • Neu: Bei Artikelbildern bleibt der ursprüngliche Dateiname erhalten und wird nicht mehr durch die Artikelnummer ersetzt. Dies wird für folgende Anbindungen unterstützt: Gambio Script, Gambio REST-API, Shopware REST-API
  • Neu: Bei Gambio wird der Versandkostenzuschlag (Sperrgut, Vorfracht etc.) via ot_gambioultra unterstützt
  • Shopware: die zusätzlich benötigten Scripte sind nun über „Speichere Script“ verfügbar

eBay

  • Korrektur: Wenn beim Setzen des Versendet-Status eine Sendungsnummer eingegeben wurde, trat eine Fehlermeldung auf.

DATEV

  • Korrektur: Wenn beim DATEV-Export als Zusatzinfo die Bestellnummer aus dem Shop eingestellt wurde, brach der Export mit einem Fehler ab: Das Feld ‚ShopBestellnummer‘ wurde nicht gefunden.

Benutzeroberfläche

  • Der weiße Hintergrund, der bei Amicron-Faktura 13 eingeführt wurde, kann nun alternativ auch wieder grau dargestellt werden. Hierfür wurde in den Programmoptionen unter Allgemein die Option „Grauen Fensterhintergrund anzeigen“ hinzugefügt.
    Dies wird nur unter Windows 10 unterstützt. Die Option ist nur bei Windows 10 sichtbar.

Hinweis: Falls Sie Thunderbird einsetzen, beachten Sie bitte folgenden FAQ-Beitrag:

Auftrag per E-Mail versenden mit Thunderbird: das Verfassen-Fenster erscheint nicht mehr

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *