Neues Amicron-Faktura 13 Release vom 20.2.2019 verfügbar

Für Amicron-Faktura 13 ist ein neues Release vom 20.2.2019 verfügbar.

Sofern Sie Version 13 bereits installiert haben, rufen Sie bitte das Menü “Hilfe > Programm aktualisieren” auf, um das Update herunterzuladen.

Hier die Neuerungen und Korrekturen seit dem vorigen Release vom 12.2.2019:

Optimierungen für „Hohe DPI“

Die Darstellung wurde angepasst, da bei Hohe DPI teilweise zu große Schriften angezeigt wurden. Es verbleiben noch einige Restarbeiten, aber die wichtigsten Funktionen sind für Hohe DPI angepasst.

Damit die angepasste Darstellung aktiviert wird, müssen Sie unter Windows eine Einstellung anpassen. Eine entsprechende Anleitung hierfür finden Sie in diesem Beitrag.

Artikelgruppen

Wurde bei einem Artikel über das Artikelgruppenfenster eine Artikelgruppe zugeordnet, so wurde beim Artikel nicht die Rabattgruppe eingetragen, die in der Artikelgruppe voreingestellt ist.

Aufträge

Korrektur: Anzeige von „EBay-Kunde“ war hinter der Gruppe verborgen

Belege

Im Belegmodul werden die PDF-Ausdrucke von eigenen Aufträgen, Bestellungen und Mahnungen jetzt standardmäßig nicht mehr angezeigt. Die Anzeige kann in den Programmoptionen auf der Seite Belege über die Option „Eigene Aufträgen, Bestellungen und Mahnungen auflisten“ wieder aktiviert werden. Im Suchfeld „Belegart“ steht dann der Eintrag „Ausdruck“ wieder zur Verfügung.

Auftragsimport

Bislang war ein Auftragsimport aus Dateien nur möglich, wenn dabei auch eine Auftragsnummer bzw. OrderID importiert/zugeordnet wurde. Das ist nun nicht mehr notwendig.

Sonstiges

Login-Dialog: Die Tabreihenfolge wurde korrigiert.
Mandantenauswahl: Die Defaultgröße des Fensters und der Spalten wurde vergrößert.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *