Amicron-Faktura 10: Neues Release vom 19.11.2009 verfügbar

Das neue Amicron-Faktura 10-Release vom 19.11.09 steht ab sofort zur Verfügung. Eine bereits installierte Version 10 können Sie über das Menü “Hilfe > Programm aktualisieren” auf den neuesten Stand bringen. Alternativ ist auch eine Neuinstallation in den vorhandenen Programmordner möglich, was allerdings eine aktualisierte Installationsdatei voraussetzt.

Der folgende Beitrag beschreibt die Veränderungen im Vergleich zum vorigen Oktober-Release.

Kundenverwaltung

Die Felder BIC und IBAN werden auf Gültigkeit geprüft. Bei der BIC wird nur ein einfacher Test des Formats durchgeführt, bei IBAN wird anhand einer Prüfsumme getestet. Fehlerhafte Werte werden in roter Schrift angezeigt.

Aufträge

Neu: Beim Fortführen der fälligen Aboaufträge lassen sich nun wahlweise nur die markierten Aufträge fortführen. Bislang war es nur möglich, alle fortzuführen.

Neu: Eine einzelne Aborechnung lässt sich fortführen, indem auf der Kartei Abo auf „jetzt ausführen“ geklickt wird.

Korrektur bei Filter „Lieferbar+bezahlt“: Wenn im Auftrag nur Artikel ohne Bestandsführung enthalten waren, wurde der Auftrag nicht aufgelistet.

Korrektur bei kundenspezifischen Preisen: Wenn die Rabattgruppe „0“ (=Rabattsperre) erst ab einer bestimmten Menge gelten soll, wurde der Rabatt in der Auftragsposition nicht auf 0% gesetzt, nachdem die Menge in der Auftragsposition heraufgesetzt wurde.

Auf der Kartei „Mehr…“ wurde die Anzeige der verknüpften Aufträge verbessert. Ursprungs- und Fortgeführt-Aufträge lassen sich nun mit einem Klick aufrufen.

Änderung: Beim Eintragen einer Fremdwährung in der Auftragsposition wird der Einzelpreis nicht mehr gerundet. So bleibt die berechnete Fremdwährung erhalten.

Artikelverwaltung

Bild aus der Zwischenablage übernehmen:
Das WindowsMetaFile-Format und eine Dateiverknüpfung in der  Zwischenablage wird unterstützt. Sie können somit einen Ausschnitt aus Paint oder eine  jpg-Datei im Explorer in die Zwischenablage kopieren und beim Artikel auf der Kartei Bild(er) einfügen.

xtCommerce-Schnittstelle

Beim Artikelimport vom Shop werden in Amicron-Faktura die Artikelnummern von bereits vorhandenen Artikeln aktualisiert, wenn diese im Shop geändert wurden.

Korrektur beim Artikelexport zum Shop: Überschreibmodus „Bestand“ und „Bestand + Preis“ haben auch die Bezeichnungen/Texte geändert.

Das af_xtscript100.php überträgt mittlerweile bei der Zahlweise Lastschrift standardmäßig die Bankdaten aus dem Shop nach Amicron-Faktura. Bei der xtCommerce-Importdefinition, die bei Amicron-Faktura ausgeliefert wird, ist nun standardmäßig der Block für die Übernahme der Bankverbindung enthalten.

eBay

Korrektur für „Das Hochladen des Bildes zum eBay Bilderservice ist fehlgeschlagen (500)“ implementiert.

Fibu

Korrektur: Bei Aufträgen mit Endrabatt wurde für den Endrabatt keine Fibu-Buchung erstellt.

Korrektur: Bei Istversteuerung wurde im Kontenplan bei einigen Konten eine falsche Kontoart angezeigt. Für die erzeugten Buchungen hatte die falsche Anzeige aber keine Auswirkungen.

Bei manuellen Fibu-Buchungen von nicht-DATEV-Automatikkonten wird beim DATEV-Export ein Buchungsschlüssel für Vorsteuer/Umsatzsteuer übergeben.

Korrektur bei der Übergabe an die Euro-Fibu: Manuell eingegebene Fibu-Buchungen konnten nicht übergeben werden („Das Valutadatum ist ungültig“)

Neu: Bei den Elster-Einstellungen wurde ein Eingabefeld für den Namen des Ansprechpartners hinzugefügt. Bisher wurde für den Ansprechpartner der gleiche Name wie für die Firma übermittelt.

Ein Gedanke zu „Amicron-Faktura 10: Neues Release vom 19.11.2009 verfügbar

  1. Heidinger

    Sehr geehrte Dammen und Herren

    Falsche Buchungen beim fortführen von Auftragsbestätigungen in Rechnungen.
    Es wird ca. der doppelte Betrag gebucht als die Rechnungssumme ist.

    mfg. Rupert

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *