Wie kann ein Auftrag gedruckt und gleichzeitig per E-Mail versendet werden?

Damit ein Auftrag in einem Vorgang sowohl gedruckt als auch per E-Mail versenden wird, müssen Sie zunächst zwei passende Druckformulare einrichten – eins für den Ausdruck und ein separates für den E-Mail-Versand – und dann miteinander verknüpfen. Dieser Beitrag beschreibt, wie dabei vorzugehen ist.

E-Mail-Formular erstellen und einrichten

Wenn Sie dem Kunden z.B. beim Druck der Rechnung automatisch eine Versandbestätigung mailen möchten, kopieren Sie zunächst Ihr Rechnungsformular  und benennen es dann in Versandbestätigung um. Drücken Sie anschließend den Ändern-Schalter, um bei dem Versandformular auf der Kartei E-Mail den passenden E-Mail-Text einzutragen:

Auftrag Versandbestaetigung per E-Mail

Falls die Bestätigung nicht an den Kunden sondern an den zugeordneten Vertreter gesendet werden soll, tragen Sie bei Empfänger #Vertreter_EMail ein.

Verknüpfung einrichten

Anschließend müssen Sie die beiden Formulare verknüpfen.  Wählen Sie dazu in der Formularliste das Rechnungsformular an (also das zu druckende Formular) und drücken den Ändern-Schalter. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie bei der Option Verknüpft mit das Formular wählen, welches per E-Mail versendet werden soll. Damit die Versandbestätigung nicht ausgedruckt sondern immer per E-Mail versenden wird, müssen Sie zusätzlich noch die Option immer per E-Mail aktivieren, die bei Version 10 ab dem Release vom 18.6.2009 enthalten ist.

auftrag-formular-verknuepfen

2 Gedanken zu „Wie kann ein Auftrag gedruckt und gleichzeitig per E-Mail versendet werden?

  1. em-mittweida

    Habe diese sehr gute Anleitung umgesetzt und fast alles klappt.
    Nur #Briefanrede funzt nicht obwohl im AF10 in der Kundenverwaltung alles richtig unter Briefanrede steht???? Könnt Ihr mir da weiterhelfen?
    FG
    Hartmut

  2. Andreas Kleine Artikelautor

    Ich befürchte #Briefanrede funktioniert nicht (mehr).
    Bitte verwenden Sie #Kunde_Briefanrede

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *