Neues Amicron-Faktura 12 Release vom 23.11.2017 verfügbar

Für Amicron-Faktura 12 ist ein neues Release vom 23.11.2017 verfügbar, das Sie über den Menüpunkt  “Hilfe > Programm aktualisieren” herunterladen können.

Vorher bitte unbedingt eine Datensicherung und Datenbankprüfung durchführen!

Beim ersten Start ist ein exklusiver Zugriff auf die Datenbank notwendig, da neue Felder eingefügt werden.

Hier die wichtigsten Neuerungen und Korrekturen seit dem vorigen Release:

Aufträge

  • Bei der Lagerumbuchung werden keine Sperrlager mehr angezeigt: Reicht der Bestand eines Lagers nicht aus, kommt es zur Abfrage, aus welchem Lager umgebucht werden soll. Gesperrte Lager werden dort jetzt nicht mehr zur Auswahl angeboten.
  • Beim Drucken von Aufträgen per E-Mail (MAPI-Schnittstelle) wird Amicron-Faktura anschließend wieder in den Vordergrund gebracht, sofern kein E-Mail Dialog aktiviert wurde.
  • Beim Ausdruck der Auftragsliste mit Positionen können nun auch die Seriennummern ausgedruckt werden.

Versand-Schnittstelle

Sendungsverfolgung aufrufen
Bei der Sendungsnummer (Kartei “Mehr..”) kann über das Popupmenu „Sendungsverfolgung“ die Status-Seite von DHL, DPD und Hermes aufgerufen werden. Die URLs lassen sich in den Programmoptionen bei den entsprechenden Dienstleistern konfigurieren.

Name3 bei DHL ergänzt
Das Adressfeld Name3 wurde bislang nicht auf den Versandscheinen ausgedruckt und wurde nun bei diesem Release ergänzt. Dafür wird die Anrede und der Titel nicht mehr in einer eigenen Zeile gedruckt sondern in der Zeile mit Vorname und Name.

Die Felder werden nun wie folgt gedruckt:
#Name2
#Name3
#Anrede #Titel #Vorname #Name

Wenn Name2 und Name3 leer sind:
#Anrede #Titel
#Vorname #Name

Da DPD und Hermes nur die Felder Firma, Anrede, Vorname und Name anbieten, kann Name3 dort nicht übergeben bzw. gedruckt werden.

Packstationen
Der Inhalt der Adressfelder Name2 (Firma) bzw. Name3 wird an die Versandschnittstelle als Postnummer übergeben sofern bei der Adresse in der Straße der Text „Packstation“ oder „Postfiliale“ eingetragen ist.

Wenn der Versand an eine Packstation erfolgen soll, muss diese bei der Lieferadresse wie folgt eingegeben werden (Beispiel):

Name2 oder Name3: 4711
Straße: Packstation 123

In Name2 oder 3 wird also die Postnummer eingetragen, der Inhalt des Feldes ist dann stets rein nummerisch.

Nachnahme-Sendungen
In den Programmoptionen kann bei den Zahlweisen die neue Option “Zahlung per Nachnahme” aktiviert werden. Wenn im Auftrag eine entsprechende Zahlweise mit “Nachnahme” gewählt wurde, wird die Sendung bei der Versandschnittstelle dann automatisch als Nachnahmesendung übertragen. Das Übermittlungsentgelt kann unter “Schnittstelle > Versand” eingestellt werden.

Paketvorlagen
Die Ermittlung der passenden Paketvorlage auf Basis des Gewichtes wurde überarbeitet.

Wenn keine Vorlage in der Lieferart voreingestellt wurde, wird nun eine passende Vorlage anhand des Auftragsgewichtes ermittelt. „Standard für“ wurde aus der Vorlagenliste entfernt, da es nicht mehr benötigt wird.

Kunden

Bei den individuellen Preisen wird in der Spalte VK-Preis der Preis in rot angezeigt, wenn der EK-Preis unterschritten wird.

Shop-Schnittstelle Gambio

Es wird ein neues Schnittstellenscript für Gambio GX3 ausgeliefert (interne Version 4.11), zur Installation siehe dieser Beitrag.

Das Schnittstellenscript unterstützt bei Gambio GX3 nun auch die Passwortverschlüsselung “password_hash”, siehe http://amicron.org/blog/2017/10/10/meldung-namepasswort-nicht-korrekt-bei-gambio/

Bislang erschien beim Versuch die Gambio-Schnittstelle aufzurufen bei gewählter Einstellung “password_hash” die Meldung „Anmeldung: Name/Passwort nicht korrekt“, obwohl die korrekten Benutzer und Passwort-Daten in den Programmoptionen hinterlegt wurden.

Der Workaround (Einstellung auf md5 ändern) ist damit nicht mehr notwendig.

Korrektur: beim Artikelexport mit mehreren Bildern zum Shop konnte es zu einem Internal Server Error kommen, wenn kein Hauptbild übergeben wurde.

Fibu

Das Öffnen des Buchungsdialoges im Soll/Haben-Modus wurde beschleunigt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *