Neu bei Amicron-Faktura 11: Ein Artikel kann beliebig vielen Gruppen zugeordnet werden

Bislang konnte ein Artikel bei Amicron-Faktura 10 immer nur einer Gruppe bzw. Kategorie zugeordnet werden. Ab Version 11 können Sie beliebig viele Gruppen zuordnen.

Die Bedienung erfolgt so, wie Sie es bereits aus der Kundenverwaltung kennen:

Entweder Sie geben die Gruppen direkt ins Gruppenfeld ein (mehrere Gruppen werden mit einem „;“ getrennt) oder Sie rufen über den Schalter, der sich rechts neben dem Feld befindet das Zuordnungsfenster auf.

Um einen Artikel einer vorhandenen Gruppe zuzuordnen, wählen Sie die gewünschte Gruppe in der Gruppenliste an und klicken mit der Maus auf das Schaltfeld in der Spalte „Zugeordnet“. In dem folgenden Beispiel wird der Artikel den Gruppen „Serie Marino“ und „Rollcontainer“ zugeordnet:

Falls Sie über einen großen Artikelstamm verfügen, ist es mühsam jeden Artikel einzeln zuzuordnen.

Deshalb bietet AMICRON-FAKTURA die Möglichkeit mehrere Artikel auf einen Schlag einer bestimmten Gruppe zuzuordnen. Um diese „Massenzuweisung“ durchzuführen, listen Sie die gewünschten Artikel zunächst in der Artikelverwaltung auf und wählen dann den Menüpunkt Aktionen > Gruppenzuordnung für aufgelistete Artikel. Es erscheint die Gruppenliste, in der Sie eine Gruppe auswählen können. Die aufgelisteten Artikel werden dann der gewählten Gruppe zugeordnet. Über diese Funktion ist es übrigens auch möglich, zugeordnete Gruppen wieder zu entfernen!

Wenn Sie Amicron-Faktura 11 neu installieren und eine alte Datenbank übernehmen, müssen die Gruppenzuordnungen beim ersten Programmstart einmalig in eine neue interne Zuordnungsliste übertragen werden. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass die Konvertierung nicht vollständig ausgeführt wird. Sie haben dann die Möglichkeit, die Konvertierung nochmal durchzuführen, indem Sie die Programmoptionen aufrufen und die Seite Reparatur öffnen (nur für Administratoren sichtbar). Dort finden Sie auf der Kartei „Artikel“ die Funktion „Gruppenzuordnung neu konvertieren“.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *