Neues Amicron-Faktura 10 Release vom 16.6.2010 verfügbar

Das neue Amicron-Faktura 10-Release vom 16.6.2010 steht ab sofort zur Verfügung. Eine bereits installierte Vollversion 10 können Sie über das Menü “Hilfe > Programm aktualisieren” auf den neuesten Stand bringen. Alternativ ist auch eine Neuinstallation in den vorhandenen Programmordner möglich, was allerdings eine aktualisierte Installationsdatei voraussetzt.

Der folgende Beitrag beschreibt die Veränderungen im Vergleich zum Februar-Release.

Kundenverwaltung

  • Neu: Das Ergebnis der UstID-Prüfung via Webservice kann auf Nachfrage in die Bemerkung eingtragen werden.

Artikelkäufe des Kunden (Summierung):

  • Neu: Spalte Gewicht ergänzt
  • Korrektur: nummerische Artikelnummern wurden doppelt gelistet, wenn sie falsch ausgerichtet waren.

Aufträge

  • Neu: Beim Erstellen von Lastschriften wurde folgende Option ergänzt: „wenn Zahlungs- oder Skontofrist eingetragen wurde, dann Lastschrift erst bei Ablauf der Frist erstellen“.  Bislang wurden Lastschriften sofort erstellt, egal was bei „Zahlung in“ und „Skonto bis“ eingetragen wurde. Ab sofort wird die Lastschrift erst mit Ablauf der Frist erstellt, sofern Sie die Option aktivieren.
  • Korrektur: Der Gesamtertrag wird bei einem Endrabatt richtig berechnet, indem der Endrabattbetrag vom Ertrag abgezogen wird.
  • Korrektur: Wenn ein Endrabatt eingetragen wird, wird dieser bei der Berechnung der Auftragsprovision entsprechend berücksichtigt.
  • Neu: Wenn eine Auftragsbestätigung mit offenen Teillieferungen in eine Rechnung fortgeführt wird, erscheint eine entsprechende Warnung.

Offene Posten Lieferanten

  • Korrektur: Bei Zahlungsbuchungen aus einem Liefer-OP, zu dem keine Rechnung existiert, wurde kein Aufwandkonto eingetragen.

Shopschnittstelle xtCommerce

  • Wenn beim Artikelabgleich eine automatische Anlage der „Hauptkategorie“ notwendig ist, kann die Bezeichnung dieser Gruppe vorher frei eingegeben werden.

Fibu

  • Neue Option bei den Buchungsvorlagen: „Bereits gefüllte Eingabefelder der Buchungseingabemaske nicht mit Werten aus der Vorlage überschreiben.“
  • Bei der Eingabe von Splittbuchngen im Modus Einnahmen/Ausgaben wird nun auch das Eingabefeld für den Splitbetrag farblich als Einnahme bzw. Ausgabe markiert. Mit der Taste ‘-’ kann zwischen Einnahme und Ausgabe gewechselt werden.
  • GUV: Bei der Wahl des Zeitraums Monat oder Quartal werden bei der Berechnung des Gewinns nur noch die Buchungen des gewählten Monats bzw. Quartals berücksichtigt und nicht mehr wie bislang alle Buchungen vom Beginn des Jahres bis zum letzten Tag des Monats bzw. Quartals.
  • Bilanz: Ein Bilanzverlust wird nun auf der Aktiva-Seite der Bilanz unter Rechnungsabgrenzungsposten aufgeführt und nicht mehr mit negativen Vorzeichen auf der Passiva-Seite unter Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag.
  • Summen- und Saldenliste: Auch Debitoren- und Kreditorenkonten werden nun unterstützt
  • Es wird geprüft, ob die bei den Steuersätzen definierten Fibukonten eine korrekte Kontoart-Einstellung haben

Neu: UStVA authentifiziert versenden:

  • Unter Programmoptionen->Reparatur->Fibu kann eingestellt werden, welche Funktion aus der Elster-API zum Versenden der UStVA verwendet werden soll (ElsterComA99 (Standard) oder ElsterKlientBearbeiteVorgang).
  • Bei der Wahl von ElsterKlientBearbeiteVorgang ist es möglich die UStVA authentifiziert zu versenden.
  • Unter Programmoptionen->Schnittstelle->integrierte Fibu->Elster wird ein zusätzliches Eingabefeld zur Angabe eines  Zertifikats eingeblendet.
  • Bei einem Softwarezertifikat muss der Dateiname (mit kompletten Pfad) des Softzertifikates eingetragen werden.
  • Bei der Verwendung eines Elstersticks oder einer Signaturkarte muss der Name (ggfs. mit kompletten Pfad) der passenden DLL eingetragen werden (aetpkss1.dll beim Elsterstick).

Sonstiges

  • Datumfelder: Kalender überarbeitet: Unter Windows Vista und Windows 7 konnte über die Pfeile nicht zum nächsten bzw. vorigen Monat navigiert werden.
  • Änderungen der Faktura.ini werden nur noch im Amicron-Data Verzeichnis eingetragen (nicht mehr im Programmordner), da es beim Test auf Beschreibbarkeit im Programmverzeichnis beim Terminalservern Probleme gibt.

12 Gedanken zu „Neues Amicron-Faktura 10 Release vom 16.6.2010 verfügbar

  1. Franz Sprengnagel

    Hallo, ist es möglich auf der Startseite zusätzlich zur Anzahlt der Auftragsbestätigungen auch den Wert der Auftragsbestätigungen anzuzeigen?

  2. Reiner Ress

    Hallo,

    bei jedem neuen Release hoffe ich auf Verbesserungen im Online-Banking-Modul. Z.B. wenn man eine Zahlung über mehrere Rechnungen erhält und diese auch den AUfträgen zugeordnet hat, dass dann die entsprechenden offenen Posten auch ausgeglichen werden. Momentan muss man jedesmal den Zahlbetrag zum offenen Posten anpassen. Wenn ein Kudne 10 rechnungen in einem Betrag bezahlt kann das schon extrem aufhalten. Wird da noch was verbessert?

  3. Stefan Müller

    Hallo,

    leider steht die Entwicklung für PAYPAL immer noch still oder gibt es etwas neues? Solte je schon vor einem halben Jahr da sein.

    Liebe Grüße

    Stefan Müller

  4. Christian

    ja, genau der Zahlungsabgleich- bei einer Zahlung für mehrere Rechnungen und Gutschriften zum Kto Ausgleich braucht man immer einen Taschenrechner. Und im Kto offene Posten des Kunden sind diese auch nicht weg wenn man die Zahlung auf einmal reinbucht. Das ist echt nervig, wenn die Zuordnung sonst echt klasse funktioniert!

  5. Andreas Kleine Artikelautor

    Paypal Import wird es geben, aber nicht mehr bei Version 10. Sowas wurde auch nie angekündigt.

  6. Reiner Ress

    @Andreas Kleine: bitte geben Sie uns doch noch einen Kommentar wegen dem Online-Banking-Problem. Ist wirklich wichtig.

  7. Andreas Kleine Artikelautor

    Die gewünschte Erweiterung ist in den nächsten Monaten nicht geplant. Die Zuordnung ist auf 1:1 Fälle ausgerichtet.

  8. Reiner Ress

    Sie müssten doch nur beim ausbuchen der offenen Posten den Standardwert auf den offenen Posten setzen statt auf den Gesamtbetrag!?? Auswählen kann man ihn ja auch!? Somit würde es dann IMMER passen, egal ob mehrere Rechnungen bezahlt werden oder nur einer. Das ist kein Feature, das ist ein BUG.

  9. GAM

    Hallo,
    undzwar würde ich gerne wissen, ob die rechnungen die ich geschrieben habe automatisch bei amicron faktura gespeichert werden…wenn ja wo????
    lg gam gastro berlin

  10. Andreas Kleine Artikelautor

    Rechnungen können Sie über das Aufträge-Menü aufrufen. Wenn Sie dann die Kartei „Liste“ anwählen, finden Sie links den Filter „unerledigte/erledigte Rechnungen“, über den Sie die entsprechenden Rechnungen auflisten können.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *