Wie wird ein neues Wirtschaftsjahr angelegt?

Bei Amicron-Faktura erscheint am Beginn eines Jahres die Abfrage „Möchten Sie jetzt das neue Wirtschaftsjahr anlegen?“ sofern die Fibu- oder DATEV-Schnittstelle aktiviert ist. Nach Bestätigung gelangen Sie in den Dialog zur Anlage des neues Wirtschaftsjahres.

Eine Rechnung wird auch ohne die Anlage eines Wirtschaftsjahres korrekt gebucht. Sie können also im neuen Jahr die ersten Rechnungen problemlos schreiben und drucken ohne sofort das neue Wirtschaftsjahr anlegen zu müssen.

Bei der Neuanlage eines Wirtschaftsjahres werden automatisch die notwendigen Saldenvortragsbuchungen erstellt. Sie können diese Saldenvorträge nachträglich aktualisieren, indem Sie in den Programmoptionen unter „Schnittstelle > Fibu“ den Schalter „Saldenvorträge anlegen“ drücken.

Bei der alten Version Amicron-Faktura 10 erscheint folgender Hinweis, sobald Sie im neuen Jahr Ihre erste Rechnung drucken möchten oder Zahlungseingänge verbucht werden sollen:

Wirtschaftjahr anlegen Hinweis

Um für das neue Kalenderjahr ein entsprechendes Wirtschaftsjahr anzulegen, gehen Sie wie folgt vor:

Rufen Sie über den Menüpunkt Einstellungen die Programmoptionen auf.

Wählen Sie in der linken Liste den Eintrag Schnittstelle > integrierte Fibu > Eingabe / Jahr

Im Bereich Wirtschaftjahr klicken Sie auf den Schalter neues Wirtschaftsjahr anlegen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *