Wie können vorhandene E-Mails von Thunderbird nach Amicron-Mailoffice übertragen werden?

Der Transfer Ihrer E-Mails von Mozilla Thunderbird nach Amicron-Mailoffice ist über einen Umweg möglich.

Zunächst müssen Sie die E-Mails von Thunderbird nach Outlook Express exportieren.

Eine entsprechende Anleitung finden Sie hier:
http://robertpeloschek.blogspot.com/2005/11/mails-von-mozilla-thunderbird-10-nach.html

Das benötigte Programm Mbox2eml können Sie hier herunterladen:
http://www.heise.de/software/download/mbox2eml/44405

Danach lassen sich die E-Mails in Amicron-Mailoffice über das folgende Menü importieren:

Extras > Outlook Express E-Mail-Import

Da ab Windows Vista das Programm Outlook Express nicht mehr enthalten ist, benötigen Sie für den Umzug einen PC mit Windows 2000 oder XP.

Alternativ können Sie die E-Mails von Thunderbird nach Outlook transferieren und dann in Amicron-Mailoffice über das Menü “Extras > Synchronisation mit MS Outlook”  einlesen.
Der Transfer von Thunderbird nach Outlook ist jedoch aufwendiger als der nach Outlook Express.

1 Kommentar zu „Wie können vorhandene E-Mails von Thunderbird nach Amicron-Mailoffice übertragen werden?“

  • Hallo,
    mittlerweile ist Thunderbird 3.0.x aktuell. Ich sehe leider nicht, wie sich die Anleitung mit einem aktuellen Thunderbird umsetzen ließe. Zudem ist Sie bei geordneten Strukturen mit mehr als ein paar Ordnern mit indiskutabel viel Arbeit verbunden.
    Da behalte ich Thunderbird lieber noch die paar Jahre, bis die enthaltenen Emails irgendwann ihre 10 Jahre Aufbewahrungsfrist hinter sich haben.
    Einzelne wichtige Emails kann man ja immer noch auf dem Weg über das Hochladen in ein IMAP-Konto und das erneute Runterladen in MO rüberziehen.

Newsletter abonnieren

E-Mail:

Kategorien